Regula Eichelberger-Barth

Unterrichtsabend 2021

Unterrichtsabend (2) (Foto: Jürg Keller)

„Auf zu neuen Ufern“ war das Thema des Abends.
Rund dreissig Religionslehrpersonen, Pfarrpersonen und Unterrichtskommission verbrachten einen interessanten Abend. Er stand ganz im Zeichen der Verabschiedung der Fachstellenleiterin Regula Eichelberger und der Begrüssung der neuen Fachstellenleiterin Doris Bürgi, Verabschiedungen und Ehrungen.
Regula Eichelberger-Barth,
Umrahmt wurde der Abend feierlich mit Flöten und Gitarrenklänge durch das Ehepaar Keller.
Mit Dankbarkeit und Staunen wurde auf die 19 Jahre zurückgeschaut in denen Regi mit grossem Einsatz, ganzem Herzen, Kreativität, neuen Ideen und Projekten, immer ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Religionslehrpersonen und SchülerInnen
ihre Arbeit als Fachstellenleiterin ausgefüllt hat.
Vor dem Apero spielte F. Greter vom Figurentheater YOyo das Märchen von den drei Federn.
Verabschiedungen: Ruth Wyss und Lisbeth Oelrichs als langjährige Koordinatorinnen, Eveline Schärli 29 Jahre und Magdalena Stäubli 15 Jahre Religionslehrerinnen, Kathrin Botta und Heinz Däppen machen als Pensionierte Stellvertretungen.
Doris Bürgi als neue Fachstellenleiterin wurde begrüsst.
Mit einer Besinnung von Pfarrer Andy Haag endete in der Johanneskirche ein
eindrücklicher Abend.
Ruth Vogler-Fasler
Bereitgestellt: 02.09.2021     Besuche: 3 heute, 175 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch