Andreas Wurzer

Me xeht sech - im Europa-Park

me xeht sech 2022 (Foto: Andreas Wurzer)

Me xeht sech im Eurpopa-Park - ein Tag voller Eindrücke
Andreas Wurzer,
Nach langer Zeit hiesse es auch endlich für die Konfirmandinnen und Konfirmanden wieder "Zeit gemeinsam erleben."
Mit einem Car der Firma Born machten sich 50 Jugendliche und einige Pfarrpersonen auf den Weg nach Rust.
Nach einer kleinen Stärkung im Hotelfoyer des Hotels Santa Isabel begann der Tag mit Worship und einer kurzen Andacht. Im Anschluss begrüsste uns Andrea Ziegler die neue Seelsorgerin Europa-Par von der Evangelischen Kirche. Sie berichtete, was denn Kirche mit einem Freizeitpark zu tun hat.
Wir spielten 1,2 oder 3 mit interessanten Fragen rund um den Park.
Dann besuchte uns Michael Kreft von Byern (Mitglied der Geschäftsleitung) er hatte auch einige Anekdoten parat. Dies war sehr kurzweilig.

Vor dem Mittagessen ging es dann auf eine Rallye durch die Hotels und den Park. Hier wurde gepuzzelt, ein Psalm gesucht und einiges mehr. Während des Mittagessens wurden dann auch noch Preise verlost, welche uns der Park zur Verfügung stellte.
Nach einem leckeren Essen ging es in der Park zur freien Verfügung. Wir hatten Glück und die Anstellzeiten waren nicht besonders hoch. Somit konnten den Jugendlichen den Tag gut nutzen. Für einige Pfarrpersonen war es das erste Mal im Europa-Park. Sie waren begeistert von den tollen Bahnen und der Detailverliebtheit des Parks.
Nach Parkschluss trafen wir uns noch zu einer kleinen Abschlussrunde mit Worship und Eindrücken aus dem Tag.
Wie wir von einigen erfuhren, ein toller Tag.
Bereitgestellt: 09.05.2022     Besuche: 74 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch