Katharina Fuhrer

Gemeindereise 2018 nach Armenien

Berg Ararat —  Berg Ararat vor Ruine der Kathedrale von Zvartnots 7.Jh. <div class='url' style='display:none;'>/kg/olten/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>39</div><div class='bid' style='display:none;'>2739</div><div class='usr' style='display:none;'>25</div>

Armenien – Unterwegs im ältesten christlichen Land
Auf der Reise begegnen wir den wichtigsten kulturellen und historischen Orten Armeniens, von der modernen Stadt Yerewan über den hoch gelegenen grossen Sewansee bis zur fruchtbaren Araratebene. Wir lernen die kulinarischen Leckerbissen kennen und erfahren von den Freuden und Nöten der Menschen heute.
Katharina Fuhrer,
Wussten Sie, dass Armenien der erste christliche Staat der Welt ist? Bereits im Jahr 301 nahm König Tiridates das Christentum an; damit wurde das ganze Land christlich und hat mit der „Armenisch-apostolischen Kirche“ seine ganz eigene Prägung. Früh erhielt das Land eine eigene und absolut einzigartige Schrift. Armenien erlebte eine Geschichte von Eroberungen und Verfolgungen, gipfelnd im Genozid und der Vertreibung im Jahr 1915. Aber die Armenier entwickelten eine starke nationale Identität, die sie auch in der Diaspora beibehielten.
In Armenien finden wir viele Zeugnisse der Vergangenheit, Kirchen, Klöster und Kreuzsteine, oft inmitten von atemraubenden Landschaften, die wir auf einigen kleineren Wanderungen selber erleben. Auf der Reise begegnen wir den wichtigsten kulturellen und historischen Orten Armeniens, von der modernen Stadt Yerewan über den hoch gelegenen grossen Sewansee bis zur fruchtbaren Araratebene. Wir lernen die kulinarischen Leckerbissen kennen und erfahren von den Freuden und Nöten der Menschen heute.
Wir werden von einer deutsch sprechenden örtlichen Reiseleitung geführt, die uns das Leben in ihrem Land und auch die Schätze der Vergangenheit nahe bringen kann. Ab Flughafen Yerewan reisen wir im eigenen Bus und übernachten in guten Mittelklasse-Hotels.
Wir sind als Reisegemeinschaft zusammen unterwegs und teilen miteinander die vielfältigen Eindrücke und unsere Zeit.
Die Reise wird geleitet von Pfarrerin Katharina Fuhrer, Olten und ist offen für alle Interessierten.
Am Informationsabend, Mittwoch, 17. Januar um 19 Uhr im Saal der Pauluskirche, Grundstrasse 18, Olten erhalten Sie weitere Auskünfte, unter Anwesenheit des Reiseveranstalters von TERRA SANCTA. Sie sind herzlich dazu eingeladen!
Pfarrerin Katharina Fuhrer, Pauluskirche, Olten Stadt
Bereitgestellt: 08.01.2018     Besuche: 21 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch