Susanne Gysin

Oltner Senioren von „aktiv 66+“ auf den sonnigen Klausenpass

SO60_olten_12 aktiv66plus<div class='url' style='display:none;'>/kg/olten/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>31</div><div class='bid' style='display:none;'>7010</div><div class='usr' style='display:none;'>20</div>

Am 11. September war es wieder soweit: 57 Frauen und Männer der Seniorenvereinigung aktiv 66+ bestiegen bei den reformierten Kirchen um 8 Uhr den Born-Car. Kaffeehalt war beim diesjährigen Ganztagesausflug in Hergiswil, genauer gesagt auf der grossartigen Aussichtsterrasse des Restaurant Roggerli.
Berchtold Moser
Weiter ging’s zur St. Martinskirche in Altdorf, als erste frühbarocke Kirche der Deutschschweiz ein fast protestantisch nüchternes Gotteshaus. Die Ausstattung von Tabernakel und Seitenaltären sind aber vom Feinsten und Ausdruck des Wohlstandes, den Handel, Säumerei und fremde Kriegsdienste ins Tal brachten.

Bei schönstem Wetter ging’s bergan zum währschaften Mittagessen in Unterschächen und zum Spaziergang auf dem sonnigen Klausenpass. Eine Stunde Pause in Weesen am Walensee lockerte die lange Heimfahrt auf. Sie führte auf abwechslungsreicher Route über den Hirzel und das Freiamt nach Lenzburg und ohne jeden Stau zurück nach Olten.

Bereitgestellt: 03.10.2019     Besuche: 110 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch