Judith Flückiger

So ein Kamel! - Kinderweihnachtsfeier 2019

49366657067_89fe53d6d7_k<div class='url' style='display:none;'>/kg/olten/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>34</div><div class='bid' style='display:none;'>7467</div><div class='usr' style='display:none;'>21</div>

Ein Kamel und ein Esel auf dem Weg nach Bethlehem – es machte den Kindern sichtlich Spass, das Krippenspiel mit Kamel und Esel von Andrew Bond zu realisieren. Mit viel Engagement spielten sie die teils recht anspruchsvollen Rollen, die mitreissenden Lieder sangen sie mit Begeisterung.
Judith Flückiger,
Wenn ein Kamel eine Reise tut, dann tut es das nicht unbedingt aus freiem Willen und begeistert. Und wenn es statt zu einem Königspalast nur zu einem einfachen Stall geht, ist das erst recht enttäuschend. So enttäuschend, dass das Kamel gar keine Lust hat, das Kind im Stall zu sehen. Ganz anders der Esel: Er ist von Anfang an mit grosser Begeisterung dabei auf der Reise, und versucht das Kamel zu überzeugen, dass es sich sehr wohl lohnt, einen Blick in den Stall auf das Kind zu werfen. Fast hätte das Kamel das Weihnachtswunder verpasst, wenn es nicht im letzten Augenblick seinen Ballast abgeworfen und zum Stall zurückgerannt wäre. Hier schaut es nun interessiert zum Stall hinein und sieht: ja, tatsächlich, ein besonderes Kind liegt da. Ein Königskind, in einer Krippe in einem schmutzigen Stall? Nein, belehrt ihn der Esel, das ist ein Himmelskind, denn es bringt uns den Himmel auf die Erde.
Dank vielen helfenden Händen ist auch dieses Jahr das Krippenspiel möglich geworden – ganz herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern, und ganz besonderen Dank natürlich an die Kinder, die uns einen besonderen Abend ermöglichten!
Bereitgestellt: 24.01.2020     Besuche: 128 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch