Melanie Ludwig

Asyl für Maria und Josef

IMG-20191129-WA0001 (Foto: Melanie Ludwig)

IMG-20191129-WA0001 (Foto: Melanie Ludwig)

Ein Koffer geht auf Reisen... Im Gottesdienst am 1.Advent / Friedenskirche
Melanie Ludwig,
Liebe Gemeinde,
nach den berührenden und schönen Erfahrungen
ihrer ersten Reise durch unsere Gemeinde werden sich Maria und Josef wieder auf den Weg begeben*, und sie freuen sich sehr, wenn sie Herberge bei Ihnen finden. Als Gastgeber können Sie sich überlegen, wie Sie diesen einen Tag und eine Nacht mit Maria und Josef gestalten und verbringen wollen.
Vielleicht dürfen die Beiden bei Ihnen auf dem Esstisch stehen oder auf einem Sockel, um besser in Ihre Gesichter zu schauen. Vielleicht stellen Sie Maria und Josef auch in Ihrem Wohnzimmer auf, mit Kerzenschein und Tannengrün…
Vielleicht lesen Sie die Weihnachtsgeschichte, singen gemeinsam Lieder oder erzählen von früher. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. In Marias und Josefs Tagebuch können Sie dann Ihre Erlebnisse oder Gedanken festhalten. Allenfalls legen Sie auch ein Gebet oder Gedicht dazu.

Und nach dieser Nacht geben Sie den Koffer weiter - in ein anderes Haus Ihrer Wahl in unserer Gemeinde, zu Freunden oder Fremden, Familien oder Einzelpersonen, Menschen, die bereit sind!

Viel Freude mit Ihren Begleitern durch die kommende Adventszeit!
Ihre Pfarrerin M. Ludwig
Bereitgestellt: 24.11.2021     Besuche: 15 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch