Ursula Rutschi-Probst

Tag der Menschenrechte - 10. Dezember

Alljährlich wird am 10. Dezember der Internationale Tag der Menschenrechte begangen. Olten reiht sich ein diese Tradition.
Kerzen von Amnesty International<div class='url' style='display:none;'>/kg/olten/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>324</div><div class='bid' style='display:none;'>2898</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

Kerzen von Amnesty International

In der Pauluskirche<div class='url' style='display:none;'>/kg/olten/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>324</div><div class='bid' style='display:none;'>2896</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

In der Pauluskirche

Fackelzug für Menschenrechte
Die Menschenrechtsgruppe Trimbach in Zusammenarbeit mit Amnesty International Olten und dem Pfarramt Olten Stadt veranstaltet 10. Dezember einen Fackelzug durch die Innenstadt Olten. Beginn bei der Stadtkirche mit einer kurzen Ansprache um 18.45 Uhr. Den Abschluss bildet ein Auftritt mit Wort und Musik in der Pauluskirche mit Inputs zu den Menschenrechten. Anschliessend Imbiss und Diskussionsmöglichkeit.

Gerhard Meister und Anna Trauffer waren am 10. Dezember 2018 unsere Spoken-Word & Musik-Gäste.

In den letzten Jahren zu Gast waren: Christoph Schwager, Pantomime; Pedro Lenz, Schriftsteller; Rhaban Straumann, Schauspieler; Musikgruppe „Aruma de Bolivia“, Jaël Schärli, Menschenrechtsbeobachterin, Kilian Ziegler, Slam Poet, Olten.


Der nächste Anlass
Zur Zeit sind keine Daten bekannt. Im Archiv suchen?
Bereitgestellt: 08.05.2019     
aktualisiert mit kirchenweb.ch