Ursula Rutschi-Probst

Pfarrer Andreas Haag neu in Trimbach

Andreas Haag —  Einstand in Trimbach<div class='url' style='display:none;'>/kg/trimbach/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>98</div><div class='bid' style='display:none;'>2586</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

Am ersten Advent wurde der Gottesdienst in Trimbach zum ersten Mal von Pfarrer Andreas Haag geleitet.
Ursula Rutschi-Probst,
Seit dem ersten Dezember arbeitet Andreas Haag im Pfarrkreis Trimbach. Die erste Gelegenheit ihn "live" zu erleben war der abwechslungsreiche Gottesdienst am ersten Advent. Unter dem Thema "Glück in Dank ummünzen" gestaltete Andi Haag den Gottesdienst im "zweitschönsten Dialekt der Schweiz" (auf Baseldeutsch). Anlass zum Thema war die Leerung der Dankesbüchsen für Mission 21. Sie werden im Pfarrkreis Trimbach seit Jahrzehnten von vielen Personen durch das Jahr fleissig gefüttert und an einem Anlass gemeinsam geleert - neuerdings jetzt eben in einem speziellen Gottesdienst. Pia Müller von Mission 21 gestaltete die Feier mit, die von einem erfreulich grossen Publikum besucht wurde.
Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst durch Chisaki Kito (Violoncello) und Yuliya Sadykava (Orgel). Abendmahl (traditionell am ersten Advent) und Segen setzten den Schlusspunt des Gottesdienstes nach welchem alle Besucher zu einem rechhaltigen Apéro eingeladen waren.
Bereitgestellt: 05.12.2017     Besuche: 38 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch