Ursula Rutschi-Probst

Gospelworkshop und –Gottesdienst in Trimbach

Gospelprojekt 2019<div class='url' style='display:none;'>/kg/trimbach/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>15</div><div class='bid' style='display:none;'>5939</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

Einunddreissig Sängerinnen und elf Sänger haben sich zum Gospelworkshop mit Urs Leuenberger und Markus Koch angemeldet und sind voll auf ihre Kosten gekommen.
Ursula Rutschi-Probst,
Mit viel Leidenschaft, Engegement und Professionalität lehrte der Workshopleiter dem Chor die Lieder, gab Hintergrundinfos über den Gospel und auch immer wieder Tipps zu Gesangstechnik und Ausstrahlung. Neun unterschiedliche Songs, teils rockig, teils „balladig“, fröhlich oder auch berühernd wurden so zusammen einstudiert.
Begleitet durch den Markus Koch, den Leiter des Trimbacher Gospelchors, am Flügel bekamen einrstimmige Lieder einen harmonischen Klang und bei den mehrstimmigen hie und da eine weniger laute Singstimme heimliche Tastenunterstützung.
Im Gospel-Gottesdienst zeigte der Projektchor was er gelernt hat, verschiedene Sängerinnen und ein Sänger traten sogar als Solisten auf.
Urs Leuenberger motivierte in seiner fröhlichen Art in einigen Liedern auch die Besucherinnen und Besucher des Gottesdienstes zum Mitsingen, was durch die groovige Begleitung von Markus am Flügel gut gelang. Die Gäste jeden Alters waren begeistert von der Ausstrahlung und der musikalischen Leistung des Chores.


Bereitgestellt: 01.04.2019     Besuche: 33 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch