Sabine Woodtli

Kochen mal anders - indische Küche

IMG_20181104_161925<div class='url' style='display:none;'>/kg/trimbach/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>427</div><div class='bid' style='display:none;'>5358</div><div class='usr' style='display:none;'>12</div>

Das indische Menü lockte 28 Gäste in die Johanneskirche Trimbach.
Sabine Woodtli,

Die Vorbereitungen für das Menü haben alle Anwesenden beschäftigt. Auf vielen bunten Brettern wurden die unterschiedlichsten Zutaten geschnitten oder gehackt. Aditi, eine junge Indierin, die mit ihrem Mann in der Region lebt, hatte drei Gänge auf dem Plan. Zur Vorspeise gab es eine Art "Kartoffeltätschli" mit verschiedenen Chutneys. Als Hauptgang zeigte sie uns, wie ein typisches indisches Currygericht mit gebratenem Gemüsereis gekocht wird.
An der grossen Tafel fanden 28 Personen Platz und erlebten die kulinarischen Hightlights des Abends. Vor dem Dessert, einem süssen Gericht mit Griess, wurden die Anwesenden mit Bildern und einem Video nach Indien entführt. Es gab viel Interessantes über dieses faszinierende aber auch gegensätzliche Land zu erfahren - oder wussten Sie, dass die drei Farben und das Radsymbol auf der indischen Flagge umfasst, die alle für eine der in Indien gelebten Religionen stehen?

Herzlichen Dank an Aditi für den kulinarischen Ausflug in deine Heimat.
Bereitgestellt: 08.11.2018     Besuche: 22 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch