Sabine Woodtli

Eidg. Buss-, Dank- und Bettag

Bettag 2020 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Sabine&nbsp;Woodtli)</span><div class='url' style='display:none;'>/kg/trimbach/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>20</div><div class='bid' style='display:none;'>8095</div><div class='usr' style='display:none;'>12</div>

Der Herbst hat Einzug gehalten und somit feierten wir in einem ökumenischen Gottesdienst zum Eidg. Buss-, Dank- und Bettag.
Sabine Woodtli,
Ganz ungewöhnliche Töne eröffneten den diesjährigen Gottesdienst. Anstelle der Musikgesellschaft war eine Drehleier (Barbara Wörsching) ein Dudelsack (Johannes Rösch) und die Orgel (Doris Giger) zu hören.

Der Gemeindepräsident Martin Bühler begrüsste die Anwesenden und stellte die Frage ist alles Zufall oder Schicksal?

Meine Gedanken sind nicht euere Gedanken, meine Wege sind nicht eure Wege, diesem Bibelwort ging Mario Hübscher (kath. Kirche) nach. Mit dabei war auch Vreni Soland (christkath. Kirche) und Sabine Woodtli (ref. Kirche).

Im Anschluss offerierte die Jubla einen reichhaltigen Apéro auf dem Kirchenvorplatz. Wer genug Geduld hatte, bekam auch dort noch ein Ständchen der Drehleier und dem Dudelsack.
Bereitgestellt: 22.09.2020     Besuche: 98 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch