Nicole Stuber

"Füür ond Flamme" - Gemeindefest Untergäu in Wangen

DSC_3569<div class='url' style='display:none;'>/kg/untergaeu/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>401</div><div class='bid' style='display:none;'>4835</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Welcome and Goodbye - Gemeindefest Untergäu
Bruno Waldvogel,
Zum dritten mal haben sich die Gemeindeglieder im Pfarrkreis Untergäu zu einem gemeinsamen Kirchenfest getroffen. Im vollbesetzen bunten Festgottesdienst für Alt und Jung begegneten sich die unterschiedlichsten musikalischen Klänge (Gospel vom Kirchenchor, Pop- und Kindersongs mit der Chilebänd, virtuose Klaviermusik vom Organisten).
Eine brennende Bibel führte ins Thema "Füür u Flamme" ein. Ballons schwebten bei den fröhlichen Kinderliedern durch die Luft. Pfarrer Fritz Sartorius liess sich im Predigt-Interview herauskitzeln, wofür sein Herz Feuer und Flamme war. Die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden wurden auf dem "heissen Stuhl" willkommen geheissen. Mit einem kleinen lachenden und einem grossen weinenden Auge applaudierte die Gemeinde lautstark den drei scheidenden Pfarrpersonen Silvia Bolatzki, Thomas Graf und Fritz Sartorius. Sie hatten in den letzten zwei Jahren liebevoll und engagiert als Verweser in Hägendorf die Stellung gehalten, bis zur Ankunft des Neuen.
Der Neue: Der frisch ordinierte Pfarrer Matthias Baumann in Begleitung seiner Frau Elisa. Das Pfarrer-Ehepaar wurde von den Kindern für die zukünftige Aufgabe mit Brot, Sonnenblumen, Hirtenstab und Eistee ausgesrüstet, bevor die Kids in ihre Kinderprogramm entlassen wurden. Nach einem bunten und vielfältigen Gottesdienst sass man noch eine ganze Weile bei einem feinen Mittagessen gemütlich beisammen. Hüpfburg, Orgelführung, Basteltisch, ein Jahresrückblick in Bildern und ein Fragequiz rundeten das Fest ab.
Allen Helferinnen und Helfern sei es von Herzen gedankt!

Bereitgestellt: 05.09.2018     Besuche: 25 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch