Nicole Stuber

Umbau reformierte Kirche Hägendorf /Sponsoring über Raiffeisenbank-Lokalhelden

Beleuchtung ist montiert <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Nicole&nbsp;Stuber)</span><div class='url' style='display:none;'>/kg/untergaeu/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>43</div><div class='bid' style='display:none;'>8177</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Die Reformierte Kirche Hägendorf wird seit letztem Juni umfassend saniert: Dach, Fenster, heller Innenausbau mit neuer Beleuchtung und technischer Einrichtung und ein neuer Eingang. Sie können sich auf einen erneuerten, zeitgemässen Kirchenraum freuen.
Nicole Stuber,
Die Wiedereröffnung ist für den 6. Dezember 2020 geplant.

Da das Budget knapp ist, sammeln wir auf der Crowdfunding-Plattform «Lokalhelden» der Raiffeisenbank Spenden für die Inneneinrichtung unserer Kirche. Unser Ziel sind Fr. 16’000.-.

Unter » Spenden Kirchenumbau können auch Sie mithelfen. Klicken sie auf dieser Seite auf «jetzt unterstützen», wenn Sie einen Betrag spenden möchten. Als Gegenleistung winken Ihnen eine Einladung zum Eröffnungsgottesdienst, eine Kirchenführung mit Kaffee oder die Nennung auf einer Spendentafel.
Wir freuen uns über jede noch so kleine Unterstützung. Sie ist ein Beitrag für eine frische und erneuerte Reformierte Kirche in Hägendorf. Herzlichen Dank!

Evangelisch-Reformierter Pfarrkreis Untergäu
Kirchenkommission und Bauausschuss
Bereitgestellt: 05.11.2020     Besuche: 129 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch