Brigitte Salvisberg

Abendmusik

BlattWerk Foto <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Brigitte&nbsp;Salvisberg)</span><div class='url' style='display:none;'>/kg/untergaeu/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>241</div><div class='bid' style='display:none;'>8036</div><div class='usr' style='display:none;'>165</div>
5. Abendmusik

«Epigraphes antiques

BlattWerk Quintett

Martin Bliggenstorfer Oboe
Jonas Tschanz Saxophon
Elise Jacoberger Fagott
Richard Haynes Bassklarinette
Nils Kohler Klarinette

PROGRAMM

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
Auszüge aus: Kunst der Fuge BWV 1080

Claude Debussy (1862 – 1918)
«Six Épigraphes Antiques»

N. A. Rimski-Korsakow (1844 – 1908)
Auszüge aus: Scheherazade, op. 35

Die Musikerin und die vier Musiker, alle international tätig, haben im Jahre 2016 zusammengefunden und das Quintett BlattWerk gegründet. BlattWerk ist ein Reed Quintet: Die fünf spielen auf Holzblasinstrumenten, wovon sie jeweils jedes mit einem Rohrblatt zum Klingen bringen. Der äusserst wandelbare Klang reicht von kammermusikalischer Intimität bis zu strahlender orchestraler Kraft.
Und das Repertoire ist breit angelegt: sowohl Originalstücke aus den letzten dreissig Jahren wie auch Neubearbeitungen von Klavier- und Orchesterwerken finden darin Platz. Ausserhalb ihrer Tätigkeit beim BlattWerk-Quintett sind die Musikerin und die Musiker regelmässig zu Gast bei Klangkörpern wie dem Tonhalle Orchester Zürich, der Philharmonia Zürich, Basel Sinfonietta, Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, sowie dem Klangforum Wien, Ensemble Intercontemporain und Ensemble Musikfabrik. www.blattwerkquintett.com
Mit dem vorliegenden Programm gewährt BlattWerk einen Einblick in die Welt seiner aussergewöhnlichen Besetzung. Debussys “Six Epigraphes antiques” geben dem Programm den Titel. Der Rückblick in die Antike basiert auf den vom Schriftsteller Pierre Louys angeblich „übersetzten“ Gedichten einer bislang unbekannten griechischen Lyrikerin der Antike (Bilitis).

Anmeldung : Konzert ohne Vorverkauf

BITTE BEACHTEN:
Wegen dem Corona-Schutzkonzept ist die Platzzahl in der Kirche beschränkt. Es wird empfohlen während des Konzerts eine Schutzmaske zu tragen, falls der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
Es können Plätze vorreserviert werden:
per Mail an: brsalvisberg@bluewin.ch oder per Tel: 062 212 95 59

Die Abendkasse öffnet um 16:30 Uhr
Eintritt: Fr. 25.- / 18.- / 12.-
Kontakt: Brigitte Salvisberg
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch