Nicole Stuber

Unsere Kirchen im Untergäu

Kirche Hägendorf<div class='url' style='display:none;'>/kg/untergaeu/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>43</div><div class='bid' style='display:none;'>1352</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Kirche Hägendorf

Kirche Wangen<div class='url' style='display:none;'>/kg/untergaeu/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-olten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>43</div><div class='bid' style='display:none;'>1353</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Kirche Wangen

Kirche Hägendorf
1939/40 wurde die Kirche an der Bodenmattstrasse gebaut. In den fünfziger und sechziger Jahren stieg die Zahl der Reformierten rapide an. So wurde 1971 das Pfarramt Hägendorf konstituiert. 1977 kam das Kirchgemeindehaus mit dem Pfarrhaus zustande. 2007-2008 wurden die beiden Gebäude saniert und auf einen modernen Stand gebracht.

In der Reformationszeit hatte Hägendorf während dreier Jahre in der Person von Joachim Gächlinger einen Prädikanten. Aber erst mit der Eisenbahn kamen die Reformierten wieder in dieses Gebiet. Olten bot ihnen das geistliche Dach.

"O GOTT ERBARM MYCH ARMEN"
So lautet die Inschrift auf der Hägendörfer Kirchenglocke. Sie trägt die Jahrzahl MCCCCCLXXI (1571) und ist damit die älteste Glocke einer reformierten Kirche im Kanton Solothurn. Als Geschenk kam sie 1859 nach Olten, wo sie bis 1929 im Türmchen der ersten reformierten Kirche läutete; 1940 fand sie in unserer Kirche ihren Platz.
Kirche Wangen
1940 wurde unsere Kirche eingeweiht, vier Jahre später Pfarrer Gaston Erhardt als erster Pfarrer eingesetzt. Pfarrer Erhardts Amtszeit dauerte 40 Jahre. Anschliessend war Pfarrer Erich Huber 30 Jahre lang im Dienst. Seit 2015 ist Bruno Waldvogel der dritte reformierte Pfarrer in Wangen.

Die Kirche ist mit ihrem Charme die perfekte Hochzeitskirche und bietet mit einem hellen, unterteilbaren Saal samt Küche im Untergeschoss alle notwendigen Einrichtungen für Apéros, Tauffeiern, Jubiläen etc. Dementsprechend beliebt und genutzt sind die Räumlichkeiten auch bei der Bevölkerung in Wangen.
1990, anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums, erhielt der Kirchenraum neue Glasfenster, gestaltet vom bekannten einheimischen Künstler Paul Wyss. Die modern gestalteten Fenster behandeln das Thema "Schöpfung und Erlösung". Ein gemütliches Foyer lädt zum Schwatz und Austausch vor und nach dem Gottesdienst ein.
Bereitgestellt: 11.01.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch