Ursula Rutschi-Probst

Todesfall – Trauerfeier

Unser herzliches Beileid.

Ein Mensch, der Ihnen nahe stand, ist gestorben – vielleicht nach langer Krankheit, vielleicht überraschend.
Innerhalb kurzer Zeit müssen Sie nun vieles besprechen und entscheiden für die Gestaltung des Abschieds.
Licht - trotzdem<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>203</div><div class='bid' style='display:none;'>1234</div><div class='usr' style='display:none;'>1</div>

 

Grabstein<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>34</div><div class='bid' style='display:none;'>375</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

 

Nächste Schritte
  • Nehmen Sie Kontakt auf mit einem Bestattungsunternehmen oder direkt mit dem Bestattungsamt Ihres Wohnortes. Alle organisatorischen Angelegenheiten können Sie dort besprechen.
  • Das Bestattungsamt oder die Bestattungsunternehmen kontaktieren die zuständige Pfarrperson zur Festlegung des Bestattungstermins.
  • Für Mitglieder der reformierten Kirche sind die Dienstleistungen der Pfarrpersonen unentgeltlich.

Für Ihre Zeit des Abschieds wünschen wir Ihnen viel Vertrauen und Gottes Segen!

Bereitgestellt: 10.06.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch